Visabestimmungen

Allgemeines

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Visum geben. Bitte schauen Sie sich daher unsere Merkblätter an. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Fragen nach diesen Informationen immer auf diese Internetseite verweisen.

Sämtliche Formulare der deutschen Botschaft sind kostenfrei. Das für die unten genannten Visumanträge notwendige Visumsantragsformular sowie die nach §§ 54, 55 AufenthG abzugebenden Erklärungen stehen Ihnen unten kostenlos zum Download zur Verfügung. Diese Formulare erhalten Sie, ebenfalls kostenlos, in der Visastelle der Botschaft.

Abgabe von Visa-Anträgen sowie Legalisationsanfragen nur noch nach vorheriger Terminabsprache. Termine sind über die Internetseite der Botschaft (s. Link Terminvergabe) zu vereinbaren.

Die algerische Firma Kenza Call Center (3615) ist nicht mehr autorisiert für die Botschaft tätig zu werden.

Bitte vereinbaren Sie nur einen Termin, wenn Sie ihn wirklich benötigen. Sie blockieren sonst Termine für Ihre Mitbürger. Eine erfolgversprechende Antwort erfolgt über das Kontaktformular der Deutschen Botschaft.

Terminvergabesystem

Kalender Bild vergrößern (© colourbox)

Die Deutsche Botschaft Algier arbeitet mit einem Online-Terminvergabesystem für Visaantragsteller. Visumanträge können nur nach vorheriger Terminvereinbarung gestellt werden.

Visa-Antragsformulare

Antragsformular Schengenvisum Bild vergrößern Antragsformular für ein Schengenvisum (© dpa - Report)

Sämtliche Formulare der deutschen Botschaft sind kostenfrei. Das für die oben genannten Visumanträge notwendige Visumsantragsformular sowie die nach §§ 54, 55 AufenthG abzugebenden Erklärungen stehen Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung. Diese Formulare erhalten Sie, ebenfalls kostenlos, in der Visastelle der Botschaft.

Visumantragsformular kurzfristig [pdf, 59.97k]

Visumantragsformular langfristig [pdf, 322.15k]

Belehrung / Fragebogen §§ 54, 55 AufenthG [pdf, 65.52k]

Visumsverfahren bei Aufenthalten aus familiären Gründen (Familiennachzug)


Familie_Portrait Bild vergrößern (© www.colourbox.com)

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen, wenn Sie eine familiäre Lebensgemeinschaft mit Ihrem in Deutschland lebenden Ehegatten herstellen wollen, Ihren in Deutschland lebenden Partner in Deutschland heiraten und anschließend dort zusammen Wohnsitz nehmen wollen, eine Familiäre Lebensgemeinschaft mit Ihren in Deutschland lebenden Kindern oder Eltern herstellen wollen.

Familiennachzug zum in Deutschland lebenden Ehegatten [pdf, 127.7k]

Eheschließung in Deutschland mit anschließendem Daueraufhalt [pdf, 127.55k]

Familiennachzug zu in Deutschland lebenden Kindern oder Eltern [pdf, 127.39k]

Legalisationen

Nachweis von Deutschkenntnissen

  DeutschLern.net: Kostenlos Deutsch lernen online mit interaktiven Übungen Bild vergrößern (© deutschlern.net)

Bitte beachten Sie, dass seit dem 28.08.2007 bei Visumanträgen auf Familiennachzug zum Ehegatten sowie zur Eheschließung bei anschließendem Daueraufenthalt in Deutschland Grundkenntnisse der deutschen Sprache durch den Antragsteller nachzuweisen sind.

Nachweis von Deutschkenntnissen bei Visumanträgen auf Familiennachzug zum (zukünftigen) Ehegatten [pdf, 111.47k]

Ehegattennachzug (französisch) [pdf, 133.34k]

Schengenvisum

Schengenvisum Bild vergrößern Schengenvisum (© picture-alliance/ dpa)

Visakodex

Informationen zu biometrischen Fotos

Bild vergrößern (© Bundesdruckerei)

Schablone zur Prüfung der Biometrietauglichkeit von Passbildern [pdf, 181.97k]

Das Visa-Informationssystem (VIS)

VIS - Visa Information System Bild vergrößern (© EU Komission)

Das Visa-Informationssystem (VIS) der Schenger Staaten ist am 11. Oktober 2011 in Nordafrika in Betrieb gegangen. Am 10. Mai 2012 wurde die nächste Region, der Nahe Osten, an das VIS angeschlossen. Am 2. Oktober 2012 folgt dann die Golfregion.

mehr

Die häufig gestellten Fragen

mehr

Visabestimmungen

Schengen-Karte

Öffnungszeiten der Botschaft

Konsular- und Visaangelegenheiten: sonntags bis mittwochs: 8:00-12:00, donnerstags: 8:00-12:00. Für die übrigen Arbeitsbereiche: sonntags bis mittwochs: 8:30-16:30, donnerstags: 8:30-13:30. Telefon: 00 213  21-74 19 56 /74 19 41 /74 20 47. Weitere Informationen zur Erreichbarkeit der Botschaft erhalten Sie auf unserer Übersicht.