Die Bucht von Oran

Botschaft Algier jetzt auch auf Facebook

Die Deutsche Botschaft Algier hat jetzt auch ihre offizielle Facebook-Seite. Dort finden Sie aktuelle Beiträge zu Deutschland, den deutsch-algerischen Beziehungen und den Aktivitäten der Botschaft. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und „Likes“!

http://www.facebook.com/AmbassadeAllemagneAlger

Internationales Parlamentsstipendium (IPS)

Wollen Sie das deutsche Parlament kennenlernen? Internationales Parlaments-Stipendium (IPS) vom 1. bis zum 30. September 2017. Bewerbungsfrist: 31. Januar 2017

Wollen Sie das deutsche Parlament kennenlernen? Der Deutsche Bundestag lädt engagierte Hochschulabsolventen aus dem arabischen Raum im September 2017 zu einem Stipendienprogramm nach Berlin ein. Die...

Treffen Dr. Gerd Müller-Innenminister Bedoui

Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, zu Besuch in Algier

Am 16. November 2016 war Dr. Gerd Müller, der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zu Besuch in Algier und traf den algerischen Innenminister Noureddine Bedoui. Zu den Themen ihres Gesprächs zählte die bilaterale Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft und berufliche Bildung.

Botschafter Zenner in Oran

Rede von Botschafter Zenner in Oran am 11. November 2016

Aus Anlass des Jahrestages des Endes des Ersten Weltkriegs hat Botschafter Zenner den Friedhof von Petit Lac (Haï Dhaïa) in Oran besucht, um dort zusammen mit dem französischen Botschafter einen Kranz niederzulegen und der toten Soldaten zu gedenken, unter ihnen Algerier. Die beiden Botschafter haben anschließend die Kapelle der Festung Santa Cruz besichtigt

Gespräch StS Dr. Brauksiepe-AM Lamamra

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ralf Brauksiepe zu Besuch in Algier

Am 31. Oktober 2016 war der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung und Bundestagsabgeordnete Dr. Ralf Brauksiepe zu Besuch in Algier. Dabei führte er Gespräche mit dem Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, Ramtane Lamamra, dem Minister für maghrebinische und afrikanische Angelegenheiten sowie der Arabischen Liga, Abdelkader Messahel, sowie mit dem Generalsekretär des Verteidigungsministeriums, Generalmajor Mohamed Zenakhri.

Botschafter Zenner mit Journalisten Quotidien d'Oran und El Khabar

Interview mit Botschafter Zenner

Am 30. Oktober 2016 ist in zwei großen algerischen Tageszeitungen, dem französischsprachigen "Quotidien d'Oran" und dem arabischsprachigen "El Khabar", ein Interview mit Botschafter Michael Zenner erschienen.

Empfang des 17. Oktober

Empfang anlässlich des Tags der Deutschen Einheit

Zum Empfang anlässlich des Tags der Deutschen Einheit sind am 17. Oktober 2016 zahlreiche Gäste in die Residenz des deutschen Botschafters gekommen, unter ihnen Hochschul- und Wissenschaftsminister Tahar Hadjar und die für Handwerk zuständige beigeordnete Ministerin Aicha Tagabou. Danke für die musikalische Untermalung des Abends an die Schülerinnen der PASCH-Schule Lycée Aicha und den Sänger BenNacer und seine Band !

Übergabe Beglaubigungsschreiben Botschafter Zenner

Botschafter Zenner übergibt sein Beglaubigungsschreiben

Botschafter Zenner wurde am 01. Oktober 2016 von  S. E. Ramtane Lamamra, Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit empfangen, dem er die Kopien seiner Beglaubigungsschreiben für seine Akkreditierung in Algerien übergeben hat.

Besuch Uwe Beckmeyer nach Algier

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Uwe Beckmeyer am 26. und 27. September 2016 in Algier

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Uwe Beckmeyer hat am 26. und 27. September 2016 aus Anlass des 15. Internationalen Energieforums Algier besucht. Dabei hatte er die Gelegenheit für mehrere hochrangige politische Gespräche, unter anderem mit Energieminister Noureddine Bouterfa, Finanzminister Hadji Baba Ami (auf dem Foto rechts) und Zentralbankgouverneur Mohamed Loukal.

Die Siegerinnen und Sieger der Internationalen Deutscholympiade 2016

Finale im Weltsaal: Internationale Deutscholympiade kürt Sieger im Auswärtigen Amt

Zwei Wochen lang haben sie sich mit Bravour durch Adjektivdeklinationen und Nominalkonstruktionen gekämpft. Vor allem aber haben sie interkulturelle Kompetenz bewiesen und Freunde aus der ganzen Welt gefunden: Am Freitag (29.07.2016) wurden die Teilnehmer und Gewinner der IDO 2016 im Auswärtigen Amt geehrt.

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

S.E. M. Götz LINGENTHAL, Ambassadeur d’Allemagne, et  M. Romain SIROIS, représentant du PAM et M. Hamdi BUKHARI, représentant du HCR en Algérie

Deutschland leistet humanitäre Hilfe für Westsahara-Flüchtlinge und unterstützt Projekte von WFP und UNHCR mit jeweils 1 Million Euro

Algier – Für Projekte des Welternährungsprogramms (WFP) und des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) stellt Deutschland jeweils 1 Million Euro an humanitärer Hilfe bereit, um den akuten Nahrungsmittelbeda...

OSZE-Konferenz Berlin

„Gemeinsame Herausforderung“: Internationale Antiterrorismus-Konferenz im Auswärtigen Amt

Am 31. Mai und 1. Juni 2016 fand im Auswärtigen Amt im Rahmen des deutschen OSZE-Vorsitzes die internationale Antiterrorismus-Konferenz „Preventing and Countering Violent Extremism and Radicalization that Lead to Terrorism“ statt. Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung standen Maßnahmen zur Prävention von Radikalisierung und Extremismus, aber auch der Umgang mit rückkehrenden Extremisten und ihre Reintegration in die Gesellschaft. An der Konferenz nahmen auch die Partnerstaaten der OSZE teil, darunter Algerien.

mehr

Europäische Flüchtlingskrise 2016

Asyl-Entscheidung im Bundestag: Maghreb-Staaten sind sichere Herkunft

Die Maghreb-Staaten Algerien, Marokko und Tunesien sind künftig sichere Herkunftsstaaten. Der Bundestag hat das entsprechende Gesetz beschlossen, der Bundesrat muss noch zustimmen. Asylverfahren solle...

Europäische Flüchtlingskrise 2016

#RumoursAboutGermany

Vorsicht: Schlepper sind Kriminelle und keine vertrauenswürdige Quelle für Informationen über die Verhältnisse in Europa! Sie setzen mutwillig Gerüchte und falsche Informationen in die Welt, um Mensch...

Dublin-Regel gilt weiter

Zur Entscheidung der Bundesregierung, die Dublin-Regel für syrische Flüchtlinge auszusetzen erklärte das Auswärtige Amt: „Asylbewerber müssen sich in dem Land registrieren, in dem sie die Europäische...

Trends und Perspektiven

Die Zuwanderung, die digitale Revolution, die Tendenz, lieber zu teilen als zu besitzen, eine neue Lockerheit im Business: Viele Faktoren führen dazu, dass sich das Leben in Deutschland verändert. Erfahren Sie im Themenschwerpunkt „Trends und Perspektiven“ der neuen Ausgabe von „DE Magazin Deutschland“ und auf deutschland.de, wie sich aktuelle Entwicklungen auf Gesellschaft und Leben in Deutschland auswirken. Außerdem in dieser Ausgabe: Eine Reportage über die Wiederentdeckung des deutschen Waldes und Einblicke in den Arbeitsalltag der Tiefseeforscherin Antje Boetius.

E-Paper

Aktuelles Dossier „Trends und Perspektiven“

deutschland.de

Aktuelle Videothek auf deutschland.de

Der Botschafter

Botschafter Zenner

Michael Zenner

Öffnungszeiten der Botschaft

Konsular- und Visaangelegenheiten: sonntags bis mittwochs: 8:00-12:00, donnerstags: 8:00-12:00. Für die übrigen Arbeitsbereiche: sonntags bis mittwochs: 8:30-16:30, donnerstags: 8:30-13:30. Telefon: 00 213  21-74 19 56 /74 19 41 /74 20 47. Weitere Informationen zur Erreichbarkeit der Botschaft erhalten Sie auf unserer Übersicht.

Liken Sie uns auf Facebook!

Sicherheitshinweise für Algerien

Reisehinweise

Hier finden Sie die aktuellsten Sicherheitshinweise des Auswärtiges Amtes zu Algerien

Ansprechperson für Korruptionsprävention der Deutschen Botschaft Algier

Die Ansprechperson für Korruptionsprävention der Deutschen Botschaft Algier ist Herr Bernhard Dresbach. Kontakt: 00 213 (0) 21 74 19 41 /19 56.

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Visabestimmungen

Antragsformular Schengenvisum

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Visum geben.

Terminvergabe der Botschaft zur Legalisation

Dt_Siegel

Termine zur Legalisation, zur Beglaubigung von Kopien sowie zur Beglaubigung von Unterschriften können nur noch online vereinbart werden. Eine telefonische Terminvergabe über die Botschaft ist nicht möglich. Anträge ohne vorherige Terminvereinbarung können nicht angenommen werden. Bitte erscheinen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin. Bei Verspätungen verfällt Ihr Terminanspruch und Sie müssen einen neuen Termin vereinbaren.

Terminvergabe der Botschaft zur Beantragung eines Reisepasses

Passwesen

Die persönliche Beantragung eines Europapasses (ePass) ist bei der Botschaft Algier nur noch mit Termin möglich. Erscheinen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin. Bei Verspätungen verfällt Ihr Terminanspruch und Sie müssen mit längeren Wartezeiten an dem Tag oder später rechnen.

Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können, haben Sie die Möglichkeit Ihre Dokumente zur Vorprüfung an die Botschaft zu schicken.

Alle Unterlagen können als PDF an die Adresse algi%27%diplo%27%de,pass gesendet werden. Sendungen ohne Anschreiben werden verworfen.

Videos aus Deutschland

(© AA)

Von der Bundeshauptstadt zur Hauptstadt für Nachhaltigkeit: Der UN-Standort Bonn

(© AA)

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

(© AA)

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

(© AA)

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

(© AA)

Menschen bewegen – und die Gesellschaft öffnen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Spielen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Streetfootball

(© AA)

Menschen bewegen – mit Stelzen

(© AA)

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

(© AA)

Menschen bewegen 2016

(© AA)

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

(© AA)

Interkulturelle Musikszene Deutschland

(© AA)

Tag der offenen Tür 2015

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

(© AA)

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.