Sila 2014 / Internationale Buchmesse Algier

Deutschland-Quiz anlässlich der 19. Internationalen Buchmesse in Algier

Etwa 800 Besucher haben an dem Deutschland-Quiz teilgenommen, das die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland und das Goethe-Institut in Algier anlässlich der diesjährigen 19. Internationalen Buchmes...

Syrische Flüchtlinge auf dem Weg in die Türkei

Konferenz zur syrischen Flüchtlingslage – Stabilität in der Region stärken

Auf Bitten der Nachbarstaaten Syriens und der Vereinten Nationen (VN) hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit Entwicklungsminister Müller und dem VN-Flüchtlingshochkommissar Guterres zu einer Konferenz zur Lage der syrischen Flüchtlinge am 28. Oktober eingeladen.

"Zeit extrem komplexer Problemlagen"

Außenminister Steinmeier sprach im Interview mit deutschland.de über die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union.

Logo für den G7-Gipfel 2015

Die deutsche G7-Präsidentschaft

Deutschland hat auf dem G7-Gipfel in Brüssel Anfang Juni 2014 die G7-Präsidentschaft übernommen. Am 7. und 8. Juni 2015 wird Deutschland Gastgeber des Treffens der Staats- und Regierungschefs sein. Der Gipfel bietet Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

"Bildung gibt Perspektiven – Mehrsprachigkeit eröffnet Horizonte."

Algerische Schulen im Programm „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH)

Am 3. September 2014 wurden drei algerische Schulen im Rahmen einer feierlichen Zeremonie als neue Partnerschulen im weltweiten Netzwerk der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) aufgenomm...

Zug in die Freiheit

Zug in die Freiheit – des Bürgers lange Reise

30. September 1989: Über 4000 Menschen drängen sich im Garten der Prager Botschaft. Der Außenminister der Bundesrepublik Deutschland Hans Dietrich Genscher spricht zu ihnen: „Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise...“

100.000 machem mit

Mehr als 100.000 Mitglieder aus 190 Ländern haben sich bis heute auf dem Alumniportal Deutschland angemeldet. Das Portal richtet sich an Deutschland-Alumni, also Menschen aus aller Welt, die in Deutschland studiert, geforscht oder gearbeitet haben oder die an einer deutschen Einrichtung im Ausland aus- oder weitergebildet wurden.
Das soziale Netzwerk bietet die Möglichkeit, weltweit mit Deutschland-Alumni sowie mit deutschen Unternehmen, Hochschulen und Organisationen in Kontakt zu treten, um sich fachlich auszutauschen, eigene Kompetenzen zu erweitern und das Know-how anderer zu nutzen.
Detaillierte Informationen über das Alumniportal Deutschland finden Sie hier

Deutscher Bundestag

Umfrage: Deutschland behält positives Image

Deutschlands Image in der Welt bleibt positiv: In einer jährlich in 24 Ländern durchgeführten Umfrage bleibt Deutschland auch 2014 das Land, dessen "Einfluss auf den Gang der Dinge in der Welt" am besten beurteilt wird. An zweiter Stelle liegen Kanada und Großbritannien. Außenminister Steinmeier zeigte sich erfreut, dass Deutschland so große Sympathie in der Welt genieße...

Review 2104

Review 2014 - Außenpolitik Weiter Denken

"Review 2014" - die selbstkritische, ergebnisoffene Diskussion darüber, wie deutsche Außenpolitk heute aussehen soll, ist eröffnet.

Alumniportal Deutschland

Das Alumniportal Deutschland ist ein redaktionell unterstütztes, soziales Online-Netzwerk, das sich als Angebot für alle Deutschland-Alumni sowie Unternehmen, Netzwerke, Organisationen und Hochschulen versteht.

DW-TV

Deutsche Welle TV

Die Deutsche Welle liefert Ihnen via Fernsehen, Radio und Internet das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft.
DW-TV zeigt Ihnen auch Ihre Lieblingssendungen aus ARD und ZDF: Talkshows mit bekannten Moderatoren, Dokumentationen sowie beliebte Kindersendungen wie „Wissen macht Ah!“

Das Programm informiert und unterhält im Wechsel von deutscher und englischer Sprache; zur Primetime auf Deutsch.

Zeitschrift Deutschland

Erinnern und Gedenken – Erster Weltkrieg, Zweiter Weltkrieg, Mauerfall

Die Sonderausgabe „Erinnern und Gedenken“ von DE Magazin Deutschland nimmt die drei Jahrestage 2014 in den Blick: der Erste Weltkrieg brach vor 100 Jahren aus. Der Zweite Weltkrieg begann vor 75 Jahren. Der Mauerfall vor 25 Jahren war der erste Schritt auf dem Weg zur deutschen Wiedervereinigung. Essays und Interviews renommierter Historiker und Politikwissenschaftler analysieren die Geschehnisse und ihre Auswirkung auf die Gegenwart. Junge Menschen aus Europa, USA und Israel berichten darüber, welchen Bezug sie zu den  historischen Ereignissen haben und warum sie sich für das Gedenken engagieren.

Der Botschafter

Botschafter Lingenthal

Götz Lingenthal

Öffnungszeiten der Botschaft

Konsular- und Visaangelegenheiten: sonntags bis mittwochs: 8:00-12:00, donnerstags: 8:00-12:00. Für die übrigen Arbeitsbereiche: sonntags bis mittwochs: 8:30-16:30, donnerstags: 8:30-13:30. Telefon: 00 213  21-74 19 56 /74 19 41 /74 20 47. Weitere Informationen zur Erreichbarkeit der Botschaft erhalten Sie auf unserer Übersicht.

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

German Information Centre - GIC

GIC Kairo

(Nur auf Arabisch / Only in Arabic) 

Ansprechperson für Korruptionsprävention der Deutschen Botschaft Algier

Die Ansprechperson für Korruptionsprävention der Deutschen Botschaft Algier ist Herr Uwe Baumgärtner. Kontakt: 00 213 (0) 21 74 19 41 /19 56.

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Terminvergabe der Botschaft zur Beantragung eines Reisepasses

Passwesen

Die persönliche Beantragung eines Europapasses (ePass) ist bei der Botschaft Algier nur noch mit Termin möglich. Erscheinen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin. Bei Verspätungen verfällt Ihr Terminanspruch und Sie müssen mit längeren Wartezeiten an dem Tag oder später rechnen.

Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können, haben Sie die Möglichkeit Ihre Dokumente zur Vorprüfung an die Botschaft zu schicken.

Alle Unterlagen können als PDF an die Adresse algi%27%diplo%27%de,pass gesendet werden. Sendungen ohne Anschreiben werden verworfen.

Terminvergabe der Botschaft zur Legalisation

Dt_Siegel

Termine zur Legalisation, zur Beglaubigung von Kopien sowie zur Beglaubigung von Unterschriften können nur noch online vereinbart werden. Eine telefonische Terminvergabe über die Botschaft ist nicht möglich. Anträge ohne vorherige Terminvereinbarung können nicht angenommen werden. Bitte erscheinen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin. Bei Verspätungen verfällt Ihr Terminanspruch und Sie müssen einen neuen Termin vereinbaren.

Visabestimmungen

Antragsformular Schengenvisum

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema Visum geben.

Videos aus Deutschland

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

(© AA)

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

(© AA)

Arabischer Kochkurs

(© AA)

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

(© AA)

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

(© AA)

Der Goldene Brief aus Myanmar

(© AA)

21. Internationales Trickfilmfestival in Stuttgart

(© Auswärtiges Amt)

Lachen in Deutschland

(© AA)

Berlinale 2014 – European Film Market wieder erfolgreich

(© AA)

Lebensmittelsicherheit in Deutschland – Thema auf der Grünen Woche 2014

(© AA)

Willkommen in Deutschland – Das Land für Ihre Ideen

(© AA)

Weihnachtsmärkte – eine deutsche Tradition

(© AA)

Deutsches Bier – eine jahrhundertealte Tradition

(© AA)

Trailer „Das ist Deutschland“

(© AA)

Filmfestival Cottbus präsentiert osteuropäisches Erfolgskino

(© AA)

Ehrengast Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse

(© AA)

Straßenfußball in Deutschland

(© AA)

Best of Germany: Der Riesling

(© AA)

Burgenland

(© AA)

Deutsch-Französische Hochschule

(© AA)

Exzellenzinitiative